Umwelt-Abkommen : UN beginnen neue Klimaverhandlungen

Die weltweiten Verhandlungen zum Schutz der Umwelt gehen am Donnerstag in Ghana in eine neue Runde. Nachdem sich die G8-Staaten bei ihrem letzten Treffen auf ein gemeinsames Emissionsziel verständigt haben, wird nun ein Nachfolgeabkommen für das Kyoto-Protokoll gesucht.

AccraBei den UN-Klimaverhandlungen in der Hauptstadt Accra soll weiter an den Details eines künftigen Klimaschutzabkommens gearbeitet werden. Konkret geht es dabei eine Woche lang unter anderem um mögliche Verpflichtungen zur Reduzierung der Treibhausgase.

Das neue Klimaschutzabkommen soll bis 2009 stehen und danach das Kyoto-Protokoll ablösen, das 2012 ausläuft. Die sieben wichtigsten Industriestaaten und Russland (G-8) hatten sich im Juli in Japan erstmals auf ein Ziel für die Verminderung von Treibhausgas-Emissionen festgelegt: Bis 2050 soll der weltweite CO2-Ausstoß halbiert werden. (iba/AFP)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben