Uno : Bush nominiert Khalilzad als Botschafter

Neuer Gesandter der US-Regierung bei der Uno und Nachfolger von John Bolten soll offenbar der bisherige Botschafter im Irak, Zalmay Khalilzad, werden.

Washington - US-Präsident George W. Bush hat den bisherigen Botschafter im Irak, Zalmay Khalilzad (55), als neuen UN-Botschafter bei den Vereinten Nationen nominiert. Den diplomatischen Posten in Bagdad werde der bisherige US-Botschafter in Pakistan, Ryan Crocker (57), übernehmen, teilte das Weiße Haus mit.

Khalilzad muss vom US-Senat bestätigt werden. Der 55-Jährige würde den bisherigen UN-Botschafter John Bolton ablösen. Bolton hatte seinen Posten aufgegeben, nachdem sich abgezeichnet hatte, dass der nun von den Demokraten beherrschte US-Senat ihm nicht die Zustimmung geben würde.

Bush hat damit im Irak sowohl den US-Kommandeur als auch den Botschafter ausgetauscht. Der personellen Veränderungen kamen unmittelbar vor der für Mittwoch geplanten Rede Bushs über die neue Strategie im Irak. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben