USA-Newsblog zum Donnerstag : Nach Enthüllungen: China fordert Ende von US-Spionage

China zeigt sich nach den jüngsten Wikileaks-Enthüllungen besorgt und fordert ein Ende US-amerikanischer Hackerangriffe. An der Wall Street vertraut man auf die Regulierungspläne von Donald Trump. Die Ereignisse im Newsblog.  

Marius Mestermann
Sicherheitsoffiziere in der "Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes": Auch das Reich der Mitte ist Ziel von CIA-Spionage.
Sicherheitsoffiziere in der "Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes": Auch das Reich der Mitte ist Ziel von...Foto: Reuters/Tyrone Siu

- CIA-Spionage: China ist nach Wikileaks-Enthüllungen "besorgt"

- Vertrauen in Trumps Regulierungspläne: Wall Street steckt Rekordsumme in Lobby-Arbeit

- Merkel in Richtung Trump: Europa wird mehr Verantwortung übernehmen

- Hawaii klagt gegen Trumps neues Einreiseverbot

- Lesen Sie hier die Ereignisse vom Mittwoch nach.

(mit Agenturen)

GroKo, Jamaika oder Minderheitsregierung? Erfahren Sie, wie es weitergeht - jetzt gratis Tagesspiegel lesen!

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben