Politik : V-Mann macht Schily zu schaffen

Union und PDS fordern Auskunft über Produktion von Neonazi-CD

NAME

Berlin (fan). Im neuen V-Mann-Fall gerät Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) unter Druck. Nach Berichten über einen Spitzel des Bundesamtes für Verfassungsschutz, der maßgeblich an der Produktion einer Neonazi-CD mitgewirkt haben soll, verlangen Politiker von Union und PDS sofortige Aufklärung. „Ich bin einigermaßen fassungslos“, sagte CDU/CSU-Fraktionvize Wolfgang Bosbach am Sonntag dem Tagesspiegel. Auf der CD der Berliner Band „Landser“ wird zu Gewalt gegen Bundestag und Bundesregierung aufgerufen. Gegen die Gruppe ermittelt Generalbundesanwalt Nehm wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung. Derweil wurde in Regierungskreisen bestätigt, dass ein V-Mann des Bundesamtes in den Fall verwickelt ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben