Vätermonate : Leyen erfreut über Beifall aus Bayern

Im Bundesfamilienministerium hat man die Zustimmung der CSU-Spitze zu mehr Vätermonaten während der Elternzeit mit Genugtuung zur Kenntnis genommen.

"Wir freuen uns natürlich darüber. Das zeigt, dass man gemeinsam etwas für Familien bewegen kann", sagte die Sprecherin von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen, Iris Bethge, dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel".

Die Ministerin möchte in der nächsten Legislaturperiode die Väterkomponente ausweiten. Der Maximalbetrag des Elterngelds würde dann nur noch ausgezahlt, wenn sich auch die Väter llänger als die bisher vorgeschriebenen zwei Monate aus dem Beruf zurückzögen, um sich um ihre Kinder zu kümmern. Sowohl CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer als auch die CSU-Generalsekretärin Christine Haderthauer hatten dies am Wochenende ausdrücklich begrüßt. Vor zwei Jahren waren die Vätermonate noch auf heftigen Widerstand in der Unionsfraktion gestoßen. (tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben