Politik : Weise wird neuer BA-Chef

Verwaltungsrat stimmt einstimmig für den Finanzvorstand

-

Berlin (oom/ce). Der bisherige Finanzvorstand und Interimsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), FrankJürgen Weise, soll neuer Chef der Behörde werden. Das hat der BA-Verwaltungsrat am Freitag in Nürnberg vorgeschlagen. Nach Angaben der Vorsitzenden des Gremiums, Ursula Engelen-Kefer, fiel die Empfehlung einstimmig aus. Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) lobte Weise als „einen der tüchtigsten Leute“, die man für diesen Posten gewinnen kann. Die Unionsfraktion im Bundestag begrüßte den Vorschlag ebenfalls. Die Bundesregierung muss den 52-jährigen Weise jetzt dem Bundespräsidenten zur Ernennung vorschlagen. Der Chefposten war frei geworden, nachdem der bisherige Amtsinhaber Florian Gerster nach Vorwürfen über eine umstrittene Vergabepraxis bei Beraterverträgen vor zwei Wochen entlassen worden war.

UND MEINUNGSSEITE

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben