Politik : Weltklimakonferenz endet mit Kompromiss

Die Staatengemeinschaft hat nach hartem Ringen auf dem Weltklimagipfel in Marrakesch die Weichen für einen globalen Klimaschutz gestellt. Die Delegierten aus rund 180 Ländern einigten in der Nacht zum Samstag auf ein umfassendes gesetzliches Regelwerk zur Durchsetzung des Kyoto-Protokolls von 1997, auch ohne die USA. Im Protokoll verpflichten sich die Industrieländer, die wichtigsten Treibhausgase bis 2012 im Vergleich zu 1990 im Schnitt um 5,2 Prozent zu vermindern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar