ZITIERT : ZITIERT

„Osama bin Laden gab vor, im Namen des Islam zu handeln, in Wirklichkeit jedoch verhöhnte er die Grundwerte seiner und aller anderen Religionen.“

Angela Merkel, Bundeskanzlerin

„Dass diesem Terroristen sein blutiges Handwerk gelegt werden konnte, ist eine gute Nachricht für alle friedliebenden und freiheitlich denkenden Menschen auf der ganzen Welt.“

Guido Westerwelle, Außenminister

„Zum einen ist es ganz eindeutig ein Verstoß gegen das geltende Völkerrecht. Zum anderen kann es, weil überall in der arabischen Welt Unruhe herrscht, zu Folgewirkungen führen, die man im Augenblick wirklich nicht übersehen kann.“

Alt-Kanzler Helmut Schmidt

„Osama bin Ladens Tod ist ein Erfolg für alle Menschen, die nach einem Leben in Frieden, Sicherheit und Würde streben. Er hat sein Leben dem Töten unschuldiger Menschen und der Verhinderung des menschlichen Fortschritts gewidmet.“

Philip Murphy, US-Botschafter in Deutschland

„Ein Christ sollte niemals den Tod eines Menschen begrüßen.“

Federico Lombardi, Vatikan-Sprecher

„Sein Tod macht die Welt sicherer und zeigt, dass solche Verbrechen nicht unbestraft bleiben.“

EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso in einer gemeinsamen Erklärung

„Der Kampf gegen die Kriminellen (...) muss ohne Unterlass weitergeführt werden und alle Staaten einigen, die Opfer von deren Verbrechen sind.“

Nicolas Sarkozy, Präsident Frankreichs

„Vergeltung wird unweigerlich alle Terroristen treffen. (...) Nur der gemeinsame Kampf gegen den internationalen Terrorismus kann Erfolg bringen.“

Dmitri Medwedew, Präsident Russlands

„Osama bin Laden war verantwortlich für die schlimmsten terroristischen Gräueltaten, die die Welt je gesehen hat – für den 11. September und für so viele Anschläge, die Tausende Menschenleben gekostet haben, davon viele britische.“

David Cameron, Premierminister Großbritanniens

„Der Kampf gegen den Terrorismus geht weiter, aber heute Abend hat Amerika eine unmissverständliche Nachricht gesandt: Egal, wie lange es dauert, Gerechtigkeit wird einkehren.“

George W. Bush, früherer US-Präsident und Amtsvorgänger von Barack Obama

„Die New Yorker haben fast zehn Jahre auf diese Nachricht gewartet. Meine Hoffnung ist, dass sie einen Abschluss und etwas Genugtuung für all diejenigen bringen wird, die Angehörige am 11. September 2001 verloren haben.“

Michael Bloomberg, Bürgermeister von New YorkTsp/AFP/rtr/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben