Politik : Zum WM-Abschluss Bronze für Deutschland

-

SPORT

Paris (Tsp). Der Saarbrücker Speerwerfer Boris Henry hat am letzten Tag der LeichtathletikWeltmeisterschaften in Paris die Bronzemedaille gewonnen. Damit sicherte er der insgesamt enttäuschenden deutschen Mannschaft die vierte Medaille. Die Freundin von Boris Henry, die US-Sprinterin Kelli White, sorgte auch am letzten Tag wegen des Dopingskandals um sie für heftige Diskussionen. Der Amerikanerin, die die Läufe über 100 und 200 Meter gewonnen hatte, droht der Verlust ihrer Goldmedaillen. White war am Wochenende positiv auf Modafinil getestet worden. Dies ist ein Aufputschmittel, das zwar nicht auf der internationalen Dopingliste steht, aber in Frankreich bei Sportlern verboten ist.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben