1. FC Union : Terodde wechselt nach Bochum

Simon Terodde verlässt nach drei Jahren den 1. FC Union Berlin.

Simon Terodde verlässt nach drei Jahren den 1. FC Union Berlin. Der Stürmer wechselt ablösefrei zum Ligakonkurrenten VfL Bochum, sein Vertrag mit Union wurde aufgelöst. „Simons Wechsel gibt uns weiteren Spielraum bei der Mannschaftszusammenstellung. Aus diesem Grund haben wir dem ablösefreien Wechsel zugestimmt“, sagte Unions Manager Nico Schäfer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben