Sport : 15 Meter für die Ewigkeit

Wie Hannawald doch noch gewinnen könnte

-

Genau 26,7 Punkte fehlen Sven Hannawald in der Gesamtwertung auf Janne Ahonen. Umgerechnet auf die PaulAusserleitner-Schanze von Bischhofshofen liegt der Vorjahressieger 14,83 Meter zurück. Kann er das aufholen? So ginge es:

1. Hannawald springt in der Addition beider Durchgänge mindestens 15 Meter weiter als Ahonen. Was unwahrscheinlich ist: Bei der Tournee lagen pro Sprung zumeist nur ein bis drei Meter zwischen beiden. Nur einmal konnte sich einer mit acht Metern Unterschied etwas deutlicher absetzen – Ahonen in Innsbruck.

2. Ahonen springt nicht so weit wie Hannawald und bekommt auch noch bei der Haltungsnote Punkte abgezogen. Das wäre nur bei einem Sturz von Ahonen wahrscheinlich, dann müssen ihm die Punktrichter bis zu acht Punkte von der Haltungsnote abziehen. Bei seinem Sturz in Garmisch-Partenkirchen hatte Ahonen nur 38 Punkte erhalten. Normalerweise bekommen die Skispringer zwischen 55 und 60 Punkte.

3. Ahonens Anzug, Helm oder Skier entsprechen nicht den Regeln. Auch unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher: Janne Ahonen gewinnt. ben

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben