2. Liga : Götz bei Aue entlassen

Die erste Trainerentlassung dieser Saison im bezahlten Fußball ist perfekt.

Nach nur vier Spieltagen muss Falko Götz beim Zweitligisten FC Erzgebirge Aue gehen. Der Vorstand beschloss am Dienstag, den 52-Jährigen mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben zu entbinden. Ursprünglich hatte Götz noch einen Vertrag bis Ende Juni 2015. Nicht nur vier Saisonniederlagen in Serie, sondern vor allem das Auftreten des Teams waren der Grund für die Trennung von Falko Götz. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. „Wir sind alle Profis, es zählen nur Leistungen und Ergebnisse. Es geht nicht um Befindlichkeiten, sondern um das Wohl der Mannschaft und des Vereins“, sagte Präsident Lothar Lässig. (dpa)

2 Kommentare

Neuester Kommentar