50 Meter Rücken : Manaudou mit Weltrekord

Florent Manaudou ist bei der Kurzbahn-WM in Doha den nächsten Weltrekord geschwommen.

Der Franzose unterbot am Samstag in 22,22 Sekunden beim Sieg über 50 Meter Rücken die fünf Jahre alte Bestmarke des Amerikaners Peter Marschall aus der Ära der Hightech-Anzüge gleich um 0,39 Sekunden. Hinter Manaudou schlugen Eugene Godsoe aus den USA und der Russe Stanislaw Donez auf den Plätzen zwei und drei an. Es war der 14. Weltrekord der Weltmeisterschaften in Katar. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben