Sport : Abgesandte in Sachen Football

iwo

Die NFL Europe ist genau genommen eine Filiale der nordamerikanischen Footballliga NFL. Sie ist eine Spielwiese für NFL-Profis, die noch Praxis für den harten Spielbetrieb in den USA benötigen und gleichzeitig eine öffentlichkeitswirksame Plattform für einen Sport, der in Europa immer noch wenig Aufmerksamkeit genießt. Da NFL-Teams großes Interesse daran haben, einerseits eine starke Liga zu haben und andererseits vielversprechenden Talenten Spielzeit zu geben, stellen sie Spieler nach Europa ab. Die Hälfte der Spieler werden den sechs europäischen Teams zugeteilt (Allokation). Dies sind die Quarterbacks und Spieler, die den Großteil der Saison einen Vertrag in der NFL hatten. Weil aber die europäischen Vereine und deren Trainer mehr Mitspracherecht an der Verteilung haben wollten, wählen die Teams erstmals unter den restlichen fünfzig Prozent der Spieler aus (Draft). Dies sind vor allem Spieler, die nur kurz in der NFL oder bei einem Trainingscamp dabei waren. Anschließend wird der Kader mit freien Spielern (Free Agents) aufgefüllt, von denen sich Vereine ihre Spieler der vergangenen Saison schützen lassen können (Protection).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben