Abwehrspieler vom FC Barcelona : BVB verpflichtet Marc Bartra

Borussia Dortmund hat nach dem Abgang von Mats Hummels einen neuen Innenverteidiger gefunden. Marc Bartra kommt für acht Millionen Euro von Barca.

Marc Bartra im Trainingslager der spanischen Nationalmannschaft.
Marc Bartra im Trainingslager der spanischen Nationalmannschaft.Foto: dpa/JAN HETFLEISCH

Borussia Dortmund steht offensichtlich unmittelbar vor der Verpflichtung von Verteidiger Marc Bartra vom FC Barcelona. Der spanische Fußball-Meister gab am Freitagabend auf seiner Homepage bekannt, dass der BVB die vertraglich festgeschriebene Ausstiegsklausel nutzen und die erforderlichen acht Millionen Euro zahlen will. „Der FC Barcelona wünscht Marc Bartra alles Gute für diese neue Phase seiner Karriere als Spieler“, hieß es bereits in der Mitteilung. Der 25-Jährige dürfte beim BVB Nationalspieler Mats Hummels ersetzen sollen, der zum FC Bayern München wechselt.

Bartra bereitet sich momentan mit der spanischen Nationalmannschaft auf die Europameisterschaft vor. Bisher bestritt der Verteidiger zehn A-Länderspiele. Beim FC Barcelona kam Bartra im Februar 2010 unter Pep Guardiola zu seinem Profidebüt. Seitdem gewann der 25-Jährige mit den Katalanen fünfmal die spanische Meisterschaft und je zweimal den spanischen Pokal sowie die Champions League, kam dabei jedoch nie über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus. (Tsp/dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar