Achtes Testspiel : Hertha BSC trifft in guter Form auf den FC Sevilla

Nach Union testet auch Hertha gegen Europa-League-Sieger FC Sevilla. Zuletzt zeigten sich die Berliner deutlich formverbessert. Doch um Ergebnisse geht es Trainer Luhukay in der Vorbereitungszeit gar nicht so sehr.

von
Brust raus, Kinn hoch. In den bisherigen sieben Testspielen zur neuen Saison blieben die Spieler von Hertha BSC ungeschlagen. Foto: dpa
Brust raus, Kinn hoch. In den bisherigen sieben Testspielen zur neuen Saison blieben die Spieler von Hertha BSC ungeschlagen....Foto: picture alliance / dpa

In Neuruppin ist die Aufregung dieser Tage so greifbar wie Fußballer von internationalem Format. Am Freitag verirrten sich trotz feinsten Badewetters ein paar Dutzend Menschen ins Fußballstadion der Stadt, um dem FC Sevilla bei seiner Übungseinheit zuzusehen. Anschließend belagerten sie den Bus des spanischen Erstligisten, der gerade sein Trainingslager im Norden Brandenburgs absolviert. Autogramme, bitte!

Hektik herrschte auch in den Vorverkaufsstellen, die mit Tickets für das Testspiel zwischen dem frisch gekürten Europa-League-Sieger und Hertha BSC am Mittwochabend (19 Uhr) geworben hatten. Mehr als 3000 Karten sind bereits veräußert worden, ein paar wenige Restkarten soll es noch geben. Keine Frage, für die 35 000 Einwohner zählende Stadt, eine von insgesamt 22 Partnerstädten des Berliner Fußball-Bundesligisten, ist die Partie unter sportlichen Aspekten der Höhepunkt des Sommers.

Achtes Testspiel für die Mannschaft

So weit gehen sie bei Hertha BSC natürlich nicht, in der nächsten Woche steht für die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay ja noch ein Trainingslager im österreichischen Schladming an. Ein vorläufiger Höhepunkt ist das achte Testspiel aber schon in Anbetracht der Klasse des Gegners, wenngleich die Spanier am Sonnabend bei Zweitligist Union Berlin 1:2 verloren. „Unsere Gegner sind zuletzt immer stärker geworden, das hat man gemerkt“, sagt Neuzugang Jens Hegeler, „das kann auch nur gut für uns sein.“

Mannschaft soll zu sich finden

Zuletzt zeigten sich die Berliner schon deutlich formverbessert, insbesondere im Test gegen den PSV Eindhoven (1:1). Beim Karlsruher SC (1:0) blieb Hertha am Samstag im siebten Testspiel ohne Niederlage. Trainer Jos Luhukay interessiert sich für solche Statistiken allerdings nur bedingt. „In der Vorbereitung geht es nicht um Ergebnisse, sondern darum, dass wir uns als Mannschaft finden“, sagt der Coach.

Zuletzt hat der Niederländer auch entsprechend gehandelt. Vorbei sind die Zeiten, in denen Luhukay zur Pause seine halbe Mannschaft austauscht, die ersten Strukturen haben sich mit Blick auf den Saisonstart bereits herausgebildet. Insofern dürfte der heutige Test durchaus eine gewisse Aussagekraft besitzen. Zumindest für den Moment.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben