AHORNBlätter (4) : Bären-Land!

Benedikt Voigt bekommt ein mulmiges Gefühl, wenn er daran denkt, wer sich in seiner Nachbarschaft so alles herumtreiben könnte.

von
322464_0_ce633c54.jpg

Das Erste, was dem Olympiaberichterstatter auffällt, als er in Emerald Estates, einem Ortsteil von Whistler, aus dem Bus steigt, ist ein Schild: This is Bear-Country. Dies ist Bären-Land. Oder besser, so hätte ein Kanadier es gelesen. Der Olympiaberichterstatter hat es erschrocken eher so gelesen: THIS IS BEAR-COUNTRY!!!

Und damit der Olympiaberichterstatter auch wirklich merkt, dass damit nicht ein Land der Teddybären gemeint ist, wurde das Schild mit Fotos eines dicken, großen, in der Gegend herumlaufenden Braunbären garniert. Weiter heißt es: Man solle seinen Abfall nicht in die Gegend werfen, das locke die Bären an. Daher ist auch der Abfalleimer neben der Bushaltestelle mit einem versteckten Kippschalter versehen. Nur ein kleiner Menschenfinger kann ihn öffnen, keine breite Bärentatze. Der Olympiaberichterstatter ist sich nicht sicher, ob das eine gute Idee ist.

Die Straße zum Haus seiner Gastfamilie liegt im Dunkeln. Tannen säumen den Weg, was hinter ihnen liegt, lässt sich nur ahnen. Irgendwo fließt ein kleiner Bach, durch den womöglich Lachse schwimmen. Lachse, verstehen Sie? Wo Lachse sind, können die Bären nicht weit sein, jedenfalls stellt sich der Olympiaberichterstatter das so vor. Es sind zwar nur 50 Meter bis zu seinem Haus – trotzdem beschleunigt er seinen Schritt.

Könnte es nicht sein, dass sich im Dunklen ein Bär herumtreibt? Einer, der mit seiner breiten Bärentatze den Abfalleimer nicht öffnen konnte, und nun hungrig im Wald umherirrt? Der Olympiaberichterstatter geht noch schneller.

Er denkt an den Kollegen, der ihn beruhigen wollte. Die Bären halten Winterschlaf, sagte dieser, erst im Frühjahr treiben sie sich wieder in Whistler und Umgebung herum. Das mag ja vielleicht stimmen, aber könnte es nicht sein, dass die Bären vom olympischen Trubel aufgeweckt worden sind? Der Olympiaberichterstatter rennt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben