Alba Berlin : DaShaun Wood wechselt nach Le Mans

Der amerikanische Basketball-Profi DaShaun Wood wechselt nach zwei Jahren bei Alba Berlin zum französischen Spitzenclub Le Mans Sarthe.

Dies teilte der Verein am Montag auf seiner Homepage mit. In Berlin war der Vertrag des 28-jährigen Spielmachers zum Saisonende ausgelaufen.

„Wir verfolgen die Entwicklung von Dashaun Wood seit vielen Jahren. Er ist ein sehr schneller und dynamischer Führungsspieler. Sein Siegeswillen und seine natürlichen Führungsqualitäten passen zu unserem Club“, meinte Trainer CJ Jackson zu der Neuerwerbung aus Berlin. DaShaun Wood war 2011 bei den Frankfurt Skyliners zum „Wertvollsten Spieler“ (MVP) der Bundesliga gekürt worden. Er wurde insgesamt dreimal ins All-Star-Team gewählt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben