Alba verstärkt sich : Derrick Byars kehrt zurück nach Berlin

Mach's noch einmal! Derrick Byars wechselt erneut zu Alba Berlin. Der Flügelspieler unterschrieb einen Vertrag bis Jahresende mit Option auf Verlängerung bis Ende der Saison. In Berlin trifft er auf einen alten Bekannten.

von
Und noch ein Wurf. Bereits 2009/2010 spielte Forward Derrick Byars für die Albatrosse.
Und noch ein Wurf. Bereits 2009/2010 spielte Forward Derrick Byars für die Albatrosse.Foto: dapd

Alba Berlin hat zum zweiten Mal Derrick Byars verpflichtet. Der Flügelspieler trug bereits in der Saison 2009/2010 das Trikot der Berliner Basketballer, am Dienstag unterschrieb der 28-Jährige bei Alba einen Vertrag bis Jahresende mit einer Option auf Verlängerung bis Ende der Saison.

Byars trainierte am Abend bereits das erste Mal mit der Mannschaft von Sasa Obradovic. Am Mittwoch wird Byars bereits mit Alba nach Chalon reisen, wo die Berliner am Donnerstag in der Euroleague antreten.

Die Freigabe der San Antonio Spurs, für die Byars in der vergangenen Saison zwei NBA-Spiele absolvierte, steht aber noch aus. Seit seinem Abschied aus Berlin konnte sich der Small Forward bei keinem europäischen Team durchsetzen und spielte hauptsächlich in der NBA Development League.

Mit dem Transfer reagiert Alba auf die Verletzung des erst im Oktober verpflichteten Brian Randle, der mit einer Entzündung der Plantarsehne auf unbestimmte Zeit ausfällt. „Derrick kennt den Verein, er kennt Sasa, Sasa kennt ihn – deswegen denken wir, dass er uns schnell helfen kann“, sagt Sportdirektor Mithat Demirel. 2007 spielte der 2,01 Meter große Byars bereits in Köln unter Obradovic, wegen einer Verletzung allerdings nur für kurze Zeit.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben