Sport : Albtraum bei der Premiere

Van Bommel fliegt in Catania vom Platz

Mailand - Dem umjubelten Pokal-Debüt folgte bei der Liga-Premiere für den AC Mailand ein Debakel. Der ehemalige Bayern-Kapitän Mark van Bommel spielte beim 2:0-Sieg des Tabellenführers in Catania schwach und flog nach nur 54 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz. „Er hätte schlauer sein müssen“, kritisierte Milan-Trainer Massimiliano Allegri den erst in der vergangenen Woche von den Münchnern verpflichteten Niederländer. Allerdings fügte Allegri hinzu: „Er ist es eben gewohnt, sehr zu attackieren, und für solche Fouls gibt es in der Bundesliga keine Gelbe Karte.“ Die „Gazzetta dello Sport“, Italiens größte Sporttageszeitung, schrieb am Sonntag: „Das war ein Alptraum“ und fuhr fort: „Im Angriff verlorene Bälle versucht er oft mit Härte zurückzuerobern.“ Nach seinem Foul gegen Nicolas Spolli drückte Schiedsrichter Paolo Tagliavento beim zweiten rüden Einstieg des Mittelfeldspielers gegen Alejandro Gomez noch ein Auge zu. Bei van Bommels nächster, nicht ganz so brutaler Attacke gegen Pablo Ledesma reagierte der Unparteiische dann aber. AC MAILAND]dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben