• Am Mittwoch im Tagesspiegel: Doppelpass der Generationen: Günter Netzer und Sebastian Deisler

Sport : Am Mittwoch im Tagesspiegel: Doppelpass der Generationen: Günter Netzer und Sebastian Deisler

Star trifft Star. Der eine, Günter Netzer, 56, hat sich mit brillanten Analysen den Ruf erworben, so etwas wie der Reich-Ranicki der Fußball-Kritiker zu sein. Darüberhinaus verkörpert er als einst genialer Spielmacher der siebziger Jahre die spielerische Blütezeit des deutschen Fußballs. Der andere, Sebastian Deisler, 21, war die Entdeckung der letzten Zeit und verkörpert mit seiner Technik und Kreativität nach Jahren der Agonie den Neuanfang des deutschen Fußballs. Der Tagesspiegel brachte beide an einen Tisch. In der Mittwochausgabe können Sie lesen, was Netzer von Deislers Werdegang und Zukunft hält und wie sehr sich der damalige Fußball vom heutigen Fußball-Geschäft unterscheidet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar