Argentinien : Basile wird Pekermann-Nachfolger

Alfio Basile tritt die Nachfolge von José Pekermann im Amt des argentinischen Fußball-Nationaltrainers an. Basile war bereits von 1990 bis 1994 Coach der "Albiceleste".

Buenos Aires - Alfio Basile hat zum zweiten Mal das Amt des Nationaltrainers der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft übernommen. Wie der argentinische Fußball-Verband AFA mitteilte, wird der 62-Jährige sein Amt am 15. September 2006 antreten. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt er Trainer des argentinischen Traditionsvereins Boca Juniors aus Buenos Aires.

Basile wird Nachfolger von José Pekerman, der sein Amt nach dem Viertelfinal-Aus bei der Weltmeisterschaft gegen Deutschland (3:5 n.E.) Ende Juni zur Verfügung gestellt hatte. Der 62-Jährige war erstmals im Sommer 1990 im Anschluss an die Weltmeisterschaft, die Argentinien in Italien als Zweiter beendet hatte, Trainer der «Albiceleste» geworden. Nach dem frühen Aus gegen Rumänien (2:3) im Achtelfinale der folgenden Welttitelkämpfe in den USA musste Basile 1994 wieder gehen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben