Asienspiele : Nandrolon im Gepäck eines Gewichthebers entdeckt

Bei den 15. Asienspielen in Doha hat es den fünften Dopingfall gegeben. Im Gepäck des irakischen Gewichthebers Saad Faez wurden 134 Ampullen des anabolen Stereoids Nandrolon gefunden.

Doha/Katar - Der 32-Jährige Faez, siebter im Vorkampf der Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm, wurde von den Wettbewerben ausgeschlossen. Bereits am Montag wurde die Gewichtheberin Oo Mya Sanda aus Myanmar (früher Birma), Silbermedaillen-Gewinnerin in der Gewichtsklasse bis 75 Kilo, positiv auf ein anaboles Steroid getestet.

Am Samstag war bereits ihre Teamkameradin Than Kyi Kyi von den Titelkämpfen ausgeschlossen worden. Den usbekischen Gewichthebern Elmira Ramilewa und Alexander Urinow war am Sonntag die Einnahme verbotener Substanzen nachgewiesen worden. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben