AUSTRALIAN OPEN : Elf Deutsche raus

Philipp Petzschner

rannte und rackerte, die Fans feierten und bejubelten ihn – doch am Ende stand der Bayreuther mit leeren Händen da. Trotz eines großartigen Fights über fünf Sätze gegen den an Nummer 13 gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga ist Petzschner als elfter Deutscher in der ersten Runde der Australian Open ausgeschieden. Weiter dabei ist dagegen Benjamin Becker, der den Esten Ernests Gulbis in drei Sätzen aus dem Wettbewerb warf. Insgesamt steht ein deutsches Sextett in Melbourne in der zweiten Runde, nachdem Kristina Barrois gegen die Usbekin Akgul Amanmuradowa ebenfalls ihre Auftakthürde meisterte. Daniel Berrer, Björn Phau sowie die Qualifikanten Denis Gremelmayr und Simon Stadler schieden aus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben