Australian Open : Haas in Melbourne nur Zuschauer

Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres, den Australian Open, müssen die Tennisfans auf die Künste von Thomas Haas verzichten. Er laboriert noch an seiner Schulterverletzung.

Thomas Haas
Musste absagen: Haas kann in Melbourne nicht teilnehmen. -Foto: ddp

MelbourneTennisprofi Thomas Haas hat seine Teilnahme in "Down Under" abgesagt. Dies teilten die Organisatoren heute mit. Der letztjährige Halbfinalist hatte sich nach der vergangenen Saison zum dritten Mal einem Eingriff an der rechten Schulter unterziehen müssen. Der 29-Jährige hatte zuletzt schon für das Einladungsturnier in Melbournes Stadtteil Kooyong absagen müssen, dabei aber noch betont, er wolle alles für einen Start bei den Australian Open tun.

Einziger gesetzter deutscher Spieler ist Philipp Kohlschreiber, der an Nummer 29 eingestuft ist. An der Spitze der Setzlisten stehen Titelverteidiger Roger Federer aus der Schweiz und Belgiens Weltranglisten-Erste Justine Henin. Die Auslosung erfolgt am Freitag. (hu/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben