Basketball : Alba Berlin: Akeem Vargas verlängert bis 2019

Erst Niels Giffey, dann Akeem Vargas: Alba Berlin hat mit dem zweiten etablierten Spieler verlängert.

Akeem Vargas beim Training. Der 27-Jährige bleibt weitere zwei Jahre bei Alba.
Akeem Vargas beim Training. Der 27-Jährige bleibt weitere zwei Jahre bei Alba.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Alba Berlin will einen Umbruch einleiten, Stützen der Mannschaft sollen aber bleiben. Der Berliner Basketball-Bundesligist gab am Mittwoch die Verlängerung mit Akeem Vargas bekannt. Erst wenige Tage zuvor hatte Niels Giffey bei Alba verlängert. Beide erhielten Zwei-Jahres-Verträge. Giffey geht in seine vierte Saison mit den Berlinern, Vargas in seine fünfte.

„Es ist uns sehr wichtig, einen Kern von deutschen Spielern zu haben, die unsere Werte verinnerlicht haben und eindeutig für die Alba-Identität stehen", wurde Albas Sportdirektor Himar Ojeda in einer Pressemitteilung am Mittwoch und ergänzte: "Auf Akeem Vargas trifft das hundertprozentig zu. Akeem ist ein äußerst professioneller Sportler, der genau versteht, was er für das Team und den Erfolg tun muss. Mit 27 Jahren ist er zudem noch in einem guten Alter, um unter unserem neuen Trainerteam weitere Fortschritte zu machen." (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar