Basketball : Bayern schlägt Real Madrid

Die Basketballer des FC Bayern haben einen überraschenden Sieg im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale der Euroleague erkämpft.

Gegen Favorit Real Madrid gewann das Team von Trainer Svetislav Pesic am Donnerstagabend knapp mit 85:83 (34:42). Bester Werfer bei den Gastgebern war Nihad Djedovic mit 21 Zählern. Bei den Madrilenen kam
Sergio Rodriguez auf 17 Punkte. Mit nunmehr fünf Siegen und fünf Niederlagen hat der bayerische Euroleague-Debütant weiter Chancen auf den Viertelfinal-Einzug. Für die Spanier war es in der bisherigen Euroleague-Saison erst die zweite Niederlage im 20. Spiel. In die Top Acht war Real aber schon vor der Partie eingezogen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar