Basketball-Euroleague : Alba verliert beim Polnischen Meister

Alba Berlins Basketballer verlieren in Gdynia und müssen in der Euroleague die erste Niederlage hinnehmen. Den Berlinern gelingt es nicht, den gegnerischen Aufbauspieler zu stoppen.

Heiko Schaffartzik (l.) kann den überragenden Jerel Blassingame nicht aufhalten. Foto: dpa
Heiko Schaffartzik (l.) kann den überragenden Jerel Blassingame nicht aufhalten.Foto: dpa

Alba Berlin hat es verpasst, einen großen Schritt in Richtung Euroleague-Zwischenrunde zu machen. Beim Polnischen Meister Gdynia verloren die Berliner Basketballer, bei denen Dashaun Wood mit 18 Punkten bester Werfer war, am Donnerstagabend mit 66:77 (29:32). Alba hat nun nach drei Vorrundenspielen zwei Siege und eine Niederlage auf dem Konto. Die Polen durften verdient ihren ersten Sieg feiern.
Die Berliner begannen mit Yassin Idbihi in der Startaufstellung, der Center hatte seine Innenbanddehnung im linken Knie rechtzeitig überwunden. Dafür musste der vor zwei Wochen nachverpflichtete Brian Randle angeschlagen pausieren. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel verlor Alba zwischenzeitlich den Faden: Sechs Minuten lang wollte der Mannschaft von Sasa Obradovic kein Punkt gelingen, bei den Rebounds fehlten Einsatz und Konzentration, die Distanzwürfe verfehlten ihr Ziel. Bei Gdynia organisierte der nur 1,75 Meter große Spielmacher Jerel Blassingame gekonnt die Offensive, wirklich absetzen konnten sich die Polen aber nicht. Zur Halbzeit lagen die Gäste mit drei Punkten zurück.

Im dritten Viertel gelang Alba ein 11:0-Zwischenspurt, die miserable Quote von der Dreipunktelinie von nur vier Treffern bei 15 Versuchen verhinderte aber, dass Obradovics Team die Führung halten oder ausbauen konnte. Im Gegenteil: Erneut verloren die Berliner im Angriff ihren Rhythmus, während der mit 16 Punkten und zehn Assists überragende Blassingame auf der Gegenseite immer wieder einen freien Mitspieler für leichte Punkte fand. Auch in der Schlussphase gelang es Alba nicht, den Polen die Kontrolle über das Spiel zu entreißen. Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben