Bayer 04 : Kein Einspruch gegen Spahic-Sperre

Bayer Leverkusen hat auf einen Einspruch gegen die Sperre von Verteidiger Emir Spahic für drei Spiele verzichtet.

„Ich halte die Rote Karte nach wie vor für unberechtigt, aber wir akzeptieren die Sperre“, erklärte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler am Mittwoch am Rande des Champions-League-Spiels bei Real Sociedad San Sebastian. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte den 33 Jahre alten Bosnier gesperrt, weil er am Samstag in der Partie bei Borussia Dortmund wegen rohen Spiels und einer leichten Tätlichkeit die Rote Karte gesehen hatte.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben