Bayern München : Wadenbeinbruch bei Hargreaves

Der FC Bayern München muss rund sechs Wochen auf Mittelfeldspieler Owen Hargreaves verzichten. Der englische Nationalspieler erlitt am Samstag im Spiel bei Arminia Bielefeld einen Bruch des linken Wadenbeins.

München - Hargreaves müsse allerdings nicht operiert werden und erhalte für die nächsten drei Wochen einen Gips, ehe er mit dem Aufbautraining beginnen könne, ließ der Verein mitteilen.

Als "fatal" bezeichnete Bayern-Kapitän Oliver Kahn den Ausfall von Hargreaves und auch Trainer Felix Magath bemerkte: "In dieser Phase der Saison ist das ein schwerer Verlust". Zugezogen hatte sich Hargreaves die Verletzung Mitte der ersten Halbzeit bei einem Zweikampf mit Bielefelds Thorben Marx. Dabei hatte Marx Hargreaves unglücklich mit dem Fuß an der linken Wade getroffen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben