Berliner TSG-Fanklub : "Wir sind zwölf"

Johann Just (54) hat einen Berliner Hoffenheim-Fanklub gegründet. Mit ihm sprach Maike Westphal.

Herr Just, wer ist denn im Fanklub?



Ich wurde als Einziger in der Nähe von Hoffenheim geboren, ansonsten sind da gebürtige Berliner, ein Schwabe und Türken. Unser Ziel ist es, diesen kleinen Verein in Berlin bekannt zu machen – wir schätzen das schöne Spiel der TSG. Und als Kreuzberger Chaoten beeindruckt uns die generalstabsmäßige Planung der Vereinsführung.

Sie haben den Fanklub vor drei Monaten gegründet. Wie groß ist er jetzt?

Wir sind zwölf Mitglieder, werden aber bestimmt noch mehr.

Wie haben Sie den Aufstieg gefeiert?

In einer Fußballkneipe, mit Sekt auf dem Tisch. Wir werden ja häufig als Geldsäcke bezeichnet – da mussten wir erstmal einen ausgeben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar