Sport : Besonders wertvoll

Tiger Woods beherrscht seit 1997 die Szene der Profigolfer

-

Im August 2003 ist es sieben Jahre her, dass Eldrick „Tiger“ Woods als mehrmaliger US-Amateurmeister zu den Golfprofis wechselte. Bereits ein Jahr danach, 1997, gewann er als erster Farbiger das US Masters. Diesen Erfolg wiederholte er in den zurückliegenden zwei Jahren. Woods siegte mittlerweile bei allen Major-Turnieren. Bereits zum vierten Mal wurde der 27-jährige US-Amerikaner aus Orlando in der vergangenen Saison mit der Jack-Nicklaus-Trophy ausgezeichnet, damit zugleich zum Spieler des Jahres gekürt. Der Weltranglistenerste gilt mit 197 Millionen Mark Jahresgehalt als der bestverdienende Sportler der Welt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben