Sport : Biathlon: Auf dem Weg in die Königsloge

Aus zweiter Position machte sich Sven Fischer auf den Weg und konnte bis zum Ziel noch an Weltcup-Gesamtsieger Raphaël Poirée vorbeigehen. Fischer gewann das letzte Rennen der Biathlon-Saison am traditionsreichen Holmenkollen bei Oslo. Als Zugabe für den gestrigen Triumph im Massenstart über 15 km durfte der Oberhofer noch die kleine Weltcup-Kristallkugel als Gewinner der separaten Wertung im Massenstart mit nach Hause nehmen. "Das war mehr als ein versöhnlicher Abschluss des Winters. Ich kann mit Selbstbewusstsein in die Olympia-Vorbereitung gehen", sagte der 29-jährige Thüringer. Insgesamt wurden die Deutschen Zweiter hinter Norwegen in der Länderwertung. Anschließend empfing Fischer in der Königsloge die üblichen Glückwünsche des sportbegeisterten Königs Harald V. an die jeweiligen Sieger.

0 Kommentare

Neuester Kommentar