Bogenschießen : Berliner gewinnen Weltcup

Das Berliner Trio Elena Richter, Lisa Unruh und Karina Winter hat im kolumbianischen Medellin als erste deutsche Damen-Mannschaft eine Team-Konkurrenz im Rahmen des Weltcups der Bogenschützen gewonnen.

Das Berliner Trio Elena Richter, Lisa Unruh und Karina Winter hat im kolumbianischen Medellin als erste deutsche Damen-Mannschaft eine Team-Konkurrenz im Rahmen des Weltcups der Bogenschützen gewonnen. In der olympischen Disziplin setzte sich das Trio von der SG Bergmann Borsig Berlin am Sonntagnachmittag (Ortszeit) mit 5:3 gegen das favorisierte chinesische Trio durch. Olympiasieger Korea belegte Platz drei.

Im anschließenden Finale der Einzel-Konkurrenz unterlag Lisa Unruh gegen die Südkoreanerin Dasomi Jung klar in drei Sätzen. Der zweite Platz war aber das beste Weltcup-Ergebnis in der Laufbahn der 26 Jahre alten Bundespolizistin. Karina Winter landete als zweitbeste deutsche Starterin auf dem siebten Rang. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben