Bonn : Fischer neuer Basketballtrainer

Mathias Fischer wird als Nachfolger von Michael Koch neuer Trainer des Basketball-Bundesligisten Telekom Baskets Bonn.

„Das ist für mich natürlich eine Riesensache, in meiner Heimatstadt die Baskets zu trainieren. Ich brenne vor Ehrgeiz und habe großen Respekt vor dem, was in Bonn während meiner Auslandszeit aufgebaut wurde“, sagte Fischer am Mittwoch in einer Mitteilung des Vereins. Sein Ziel sei es „einen tiefen Kader zusammenzustellen und eine große Rotation inklusive aller deutschen Spieler zu spielen, und ich werde in wenigen Tagen bereits mit der Arbeit beginnen.“ Fischer, der in Bonn einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieb, gab deshalb sein Engagement als Coach der deutschen A2-Herren auf. „Wir haben Verständnis für Mathias Fischer und wollen ihm bei dieser großen Chance in der Beko BBL nicht im Wege stehen“, stellte Wolfgang Hilgert als Vizepräsident des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) in einer Verbandsmitteilung am Mittwoch fest.

Für Fischer, zuletzt Trainer des Bundesligaabsteigers Gießen 46ers, wird nun der 47-jährige Olaf Stolz die A2-Nationalmannschaft betreuen. In Bonn übernimmt zudem zum 1. September Michael Wichterich die Funktion eines hauptamtlichen Sportmanagers. Bisher war diese Position ehrenamtlich besetzt. Damit ist die neue Doppelspitze der Telekom Baskets komplett. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben