BR Volleys gegen Resovia Rzeszow : Niroomand warnt vor lautester Kulisse Europas

Die BR Volleys treten am Donnerstag in ihrem zweiten Champions-League-Gruppenspiel beim polnischen Spitzenklub Resovia Rzeszow an.

Berlins Spieler wollen in der Champions League wieder jubeln.
Berlins Spieler wollen in der Champions League wieder jubeln.Foto: dpa

Im letzten Pflichtspiel dieses Jahres treffen die BR Volleys erneut auf einen sehr starken Gegner. An diesem Donnerstag (18 Uhr/live auf laola1.tv) tritt die Mannschaft von Trainer Roberto Serniotti im zweiten Champions-League-Spiel der Saison beim polnischen Spitzenklub Resovia Rzeszow an.

Volleys-Manager Kaweh Niroomand warnt vor allem vor der Atmosphäre dort: „Es ist ohne Zweifel eine der lautesten Kulissen in Europa. Wir müssen die nötige Ruhe bewahren und den Fokus voll auf uns richten. Dann ist vielleicht etwas möglich.“ Nach dem 0:3 gegen Friedrichshafen sieht Niroomand die Berliner nicht geschwächt: „Im Gegenteil. Es hat unsere Sinne geschärft.“ (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben