Sport : Brillantes Turmopfer

Schach-Weltmeister Kramnik überrascht Leko in Linares

Martin Breutigam

Ein Verlierer darf nicht allein bleiben, sagt Carsten Hensel. Deswegen habe er sich zu Peter Leko an den Esstisch gesetzt. Der 24-jährige Ungar hatte kurz zuvor, beim Schachturnier im spanischen Linares, gegen Weltmeister Wladimir Kramnik eine spektakuläre Partie verloren. In solchen Situationen versucht Hensel besonders sensibel zu sein, denn der Dortmunder ist sowohl Kramniks als auch Lekos Manager. „Wenn Peter und Wladimir gegeneinander spielen, hoffe ich immer auf ein Remis.“ Im September kämpfen Kramnik und Leko um den WM-Titel.

Der 28-jährige Russe hat nach seinem brillanten Turmopfer gegen Leko (siehe Analyse) nun sechs Punkte, bei zwei ausstehenden Partien. Die Verfolger Garry Kasparow und Peter Leko haben je fünf Punkte, aber noch drei Partien zu spielen.

Leko – Kramnik: 1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 e5 (Nachdem er jüngst in Wijk aan Zee zweimal mit einem anderen sizilianischen System verloren hatte, kehrt Kramnik zu seiner alten Liebe zurück: dem Sweschnikow-System.) 6.Sdb5 d6 7.Lg5 a6 8.Sa3 b5 9.Lxf6 gxf6 10.Sd5 f5 11.Ld3 Le6 12.0–0 Lxd5 13.exd5 Se7 14.Dh5 e4 15.Le2 Lg7 16.c3 Tc8 (Das ist neu. Schwarz will sich sofort den Bauer d5 anschauen.) 17.Sc2 Tc5 18.Se3 f4 19.Sf5 0–0 20.a4 Sxf5 (Es scheiterte offensichtlich 20...Txd5?? an 21.Sxe7+ Dxe7 22.Dxd5. Aber auch 20...Sxd5?! wäre riskant gewesen: 21.b4! Txc3 22.Sxg7 f3! 23.gxf3 Sf4 24.Dh6 Sxe2+ 25.Kh1.) 21.Dxf5 De7 22.axb5 axb5 23.Dxf4 Txd5 24.Tfd1 Te5 25.De3?! (Mit der Idee war Leko im Nachhinein unzufrieden. Weiß gewinnt zwar einen Bauern, aber Schwarz ergreift die Initiative am Königsflügel.) 25...f5! 26.Db6 f4 27.Dxd6 Dg5! 28.f3 e3 29.Ta7 Kh8! (Bereitet einen Angriff entlang der g-Linie vor.) 30.Dd7 Tg8 31.Dh3? (Leko hätte es seinem Gegner nachmachen sollen: 31.Kh1 Dg6 32.Tg1, mit unklaren Folgen. Zumal in diesem Fall 32...Dc2?! 33.Ld3! zu gefährlich wäre, z.B. 33...Dd2 34.Ta6! e2? 35.Th6!) 31...Dg6! 32.Tad7? (Zäheren Widerstand versprach 32.Kf1 Th5 33.Td6.) 32...Th5 33.T7d6 (Darauf hatte sich Leko verlassen; aber auch 33.Dg4 Tg5 34.Dh3 war hoffnungslos, z.B. 34...Le5 35.Lf1 e2.) 33...Lf6 34.Txf6 Dc2!! (Dieser brillante Zug entscheidet) 35.Dxh5 Dxe2 (Weiß hat einen Turm mehr, ist aber machtlos gegen die Mattdrohungen auf d1 und g2.) 36.g4 Df2+ 0:1 (wegen 37.Kh1 Dxf3+ 38.Kg1 Dxd1+ 39.Kg2 Txg4+ usw.).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben