British Open : Golfer Kaymer mit Frühstart

Golf-Profi Martin Kaymer hat bei den 142. British Open am Donnerstag eine frühe Startzeit erwischt.

Der 28-Jährige aus Mettmann schlägt um 8.22 Uhr Ortszeit (9.22 MESZ) zusammen mit dem 23 Jahre alten englischen Amateur Garrick Porteous und dem Australier Jason Day im schottischen Muirfield ab. Marcel Siem aus Ratingen geht zusammen mit dem Amerikaner D.A. Points und dem Australier Brett Rumford um 16.18 Uhr (MESZ) auf die Par-71-Runde.

Auch Superstar Tiger Woods hat eine späte Startzeit um 15.45 Uhr (MESZ) bei dem mit 5,25 Millionen Pfund (6 06 614 Euro) dotierten Turnier bekommen. Der Weltranglistenerste aus den USA wird von dem ehemaligen Open-Champion Louis Oosthuizen aus Südafrika und dem Ex-US-Open-Sieger Graeme McDowell (Nordirland) begleitet. Woods ist für die Wettbüros der Favorit auf seinen vierten Open-Gewinn und damit auf seinen 15. Majortitel. Vor fünf Jahren gewann der 37-Jährige sein letztes Major. Die silberne Rotweinkanne („The Claret Jug“) der Open gewann er 2000, 2005 und 2006.

Der Nordire Rory McIlroy spielt mit Scottish-Open-Sieger Phil Mickelson (USA) und Hideki Matsuyama aus Japan. Im Flight der Legenden gehen Nick Faldo (Großbritannien), der fünfmalige Open-Champion Tom Watson und Fred Couples (USA) auf die Runde. US-Open-Sieger Justin Rose (England) spielt mit Titelverteidiger Ernie Els aus Südafrika und Brandt Snedeker (USA). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar