Bundesliga, 29. Spieltag : Mölders beendet die Bayern-Serie

Auch im zweiten Spiel nach der Meisterschaft kann der FC Bayern nicht gewinnen - der zweite Anzug saß nicht. So gab es gegen Augsburg die erste Niederlage nach 53 Spielen. Bremen und Schalke trennen sich unentschieden, Stuttgart landet einen Big Point im Abstiegskampf.

Matchwinner gegen die Bayern: Augsburgs Stürmer Sascha Mölders.
Matchwinner gegen die Bayern: Augsburgs Stürmer Sascha Mölders.Foto: dpa

Der FC Augsburg hat die Rekordserie des FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga gestoppt. Der deutsche Meister unterlag am 29. Spieltag im Derby bei den Schwaben mit 0:1 und verließ nach 53 Spielen ohne Niederlage erstmals wieder als Verlierer den Rasen. Am Tabellenende feierte der VfB Stuttgart einen 2:0-Erfolg gegen den SC Freiburg und verbesserte sich um zwei Plätze auf Rang 15. Der 1. FC Nürnberg fiel durch die 0:2-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach auf den vorletzten Platz zurück. Eintracht Frankfurt besiegte im Rhein-Main-Derby den FSV Mainz 05 mit 2:0, Werder Bremen und Champions-League-Aspirant Schalke 04 trennten sich 1:1. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben