Bundesliga : Bayern und Bremen freuen sich über Mitgliederzustrom

Allein über die Weihnachtstage hat der SV Werder Bremen mehr als 300 neue Mitglieder gewonnen; der FC Bayern konnte gar die 125.000-Marke knacken.

Bremen - Der Club des Bundesliga-Tabellenführers aus der Hansestadt hat nach eigenen Angaben nun mehr 26.100 Mitglieder. "Das ist schon eine fantastische Zahl, wenn man bedenkt, dass wir erst Mitte November unser 25.000. Mitglied begrüßt haben", sagte Werder-Präsident Klaus-Dieter Fischer über den Zustrom.

Mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München können die Bremer aber noch lange nicht mithalten. Nach den Feiertagen knackte der Verein erstmals in seiner 106-jährigen Geschichte die 125.000er-Marke und weist laut Vereins-Homepage (www.fcbayern.de) nun offiziell 125.115 Mitglieder auf. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar