Update

Bundesliga : Dortmund siegt 5:1 gegen Wolfsburg, Pizarro dreht 0:2-Rückstand.

Claudio Pizarro sorgt mit einem Hattrick in der zweiten Halbzeit für einen 3:2-Sieg seiner Bremer über den 1.FC Köln, der zur Halbzeit bereits mit 2:0 in Führung lag.

Mario Götze (r.) und Shinji Kagawa (l.) sorgten beim 5:1-Sieg des BVB gegen den VfL Wolfsburg mit ihren beiden Toren für die verdiente 2:0-Pausenführung.Weitere Bilder anzeigen
Foto: afp
05.11.2011 17:55Mario Götze (r.) und Shinji Kagawa (l.) sorgten beim 5:1-Sieg des BVB gegen den VfL Wolfsburg mit ihren beiden Toren für die...

Hertha BSC unterlag Borussia Mönchengladbach zu Hause trotz Führung mit 1:2 (1:1). Adrian Ramos erzielte nach 18. Minuten den Treffer zur 1:0-Führung nach Vorlage von Raffael. Doch Marco Reus gelang noch in der ersten Halbzeit der Ausgleich (33.). Im zweiten Abschnitt war es erneut Marco Reus, der in der 55. Spielminute nach Vorarbeit von Juan Arango die Gäste-Führung erzielte, die bis zum Schlusspfiff Bestand hatte.

Borussia Dortmund gewann gegen den VfL Wolfsburg deutlich mit 5:1 (2:0). Mario Götze (12.) sorgte früh (12.) für die Führung nach Anspiel von Shinji Kagawa. Der Japaner erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0 (45.) . Aliaksandr Hleb machte die Begegnung mit seinem ersten Saisontor nach einer knappen Stunde Spielzeit wieder spannend, doch Sven Bender erzielte kurz darauf das 3:1 (61.). Als Robert Lewandowski wenig später das 4:1 erzielte (66.), war die Gegenwehr des VfL gebrochen. In der 78. Spielminute erhöhte Mario Götze auf 5:1.

Werder Bremen drehte gegen den 1. FC Köln einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg. Christian Clemens (3.) und Lukas Podolski (45.) schossen den 1.FC Köln zur 2:0-Halbzeitführung, doch dann gelang Claudio Pizarro ein lupenreinen Hattrick (49., 54 und 86.)und bescherte Werder Bremen noch einen 3:2-Sieg.

Der 1. FC Nürnberg verlor zu Hause gegen den SC Freiburg mit 1:2 (1:1). Mike Frantz brachte die Hausherren nach 32. Spielminuten in Führung. Im Gegenzug gelang Jan Rosenthal der Ausgleich (34.) nach Vorarbeit von Julian Schuster. In der Schlussminute war es SC-Torjäger Papiss Demba Cisse, der mit einem verwandelten Elfmeter für den Sieg der Gäste sorgte.

Die TSG 1899 Hoffenheim und der 1. FC Kaiserslautern musste sich mit einem 1:1 (1:0) begnügen. Vedad Ibisevic erzielte für die Hoffenheimer nach Vorarbeit von Edson Braafheid die 1:0-Führung (33.), doch Dorge Kouemaha glich in der 73. Minute mit einem tollen Schuss nach Ablage von Richard Sukuta-Pasu aus.

In der Samstagabendbegegnung trennten sich Bayer Leverkusen und der Hamburger SV mit 2:2 (2:1). Leverkusen verspielte gegen den HSV eine 2:0-Führung, für die Andre Schürrle (5.) und Lars Bender (20.) gesorgt hatten. Heiko Westermann erzielte noch vor der Pause den Anschlusstreffer (34.). In der zweiten Halbzeit war es Marcel Jansen, der in der 57. Spielminute den 2:2-Ausgleich erzielte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben