Bundesliga-Endspurt : Streit um den "gerechten Meister"

DFB-Präsident Theo Zwanziger meint, die Zeit sei reif für einen Deutschen Meister Schalke 04. Nicht gerade eine unparteiische Aussage. Armin Veh, der Trainer des VfB Stuttgart, ist stinksauer - und Zwanziger rudert zurück.

Stuttgart - Veh kritisierte DFB-Präsident Theo Zwanziger in ungewöhnlich scharfer Form. "Ich habe mich furchtbar aufgeregt, als ich die Aussagen von Zwanziger gelesen habe, dass es gerecht wäre, wenn Schalke Meister wird. Was soll daran gerecht sein?", sagte der Coach des Tabellenzweiten in Stuttgart. "Ich halte diese Aussage eines DFB-Präsidenten für ziemlich schwach. Ich hatte mal eine hohe Meinung von ihm. Das hat sich jetzt völlig relativiert."

Der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte am Tag zuvor gesagt: "Ich weiß nicht, was der liebe Gott vor hat. Aber der Fußball schafft es, dass es irgendwann ein gerechtes Ergebnis gibt." Mit dieser Aussage hatte Zwanziger auf 2001 angespielt, als sich die Schalker für vier Minuten als Titelträger fühlen durften und für viele zum "Meister der Herzen" wurden.

Zwanziger: Man muss es der Region wünschen

"Ich würde mich freuen, wenn ich am Samstag in einer Woche wieder hier sein dürfte. Wenn man ein Gefühl für die Menschen in dieser Region hat, die sich diesem Verein verbunden fühlen, dann muss man es sich einfach wünschen", hatte Zwanziger bei einer Veranstaltung in Gelsenkirchen gesagt und ergänzt: "Die Zeit ist reif für einen deutschen Meister Schalke 04."

Der DFB-Präsident relativierte inzwischen seine Aussagen. "Ich bin nicht im Geringsten parteiisch", teilte Zwanziger mit. Er habe vielmehr zum Ausdruck bringen wollen, dass es den Schalker Fans zu gönnen wäre, wenn sich ihr Traum erfüllen würde, "und ich dann bei der tollen Meisterschafts-Feier gerne dabei wäre", sagte er. Dies bedeute aber "selbstverständlich nicht, dass ich nicht genauso dem VfB Stuttgart oder Werder Bremen und deren Anhängern den Gewinn der Deutschen Meisterschaft gönne". (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben