Update

Bundesliga-Liveblog : 6:2! Borussia Dortmund stürmt zurück an die Spitze

Der FC Bayern München hat vorgelegt mit einem 2:0-Sieg gegen Hannover 96, der BVB zog mit einem beeindruckenden 6:2-Erfolg gegen den HSV nach. Alle Ereignisse rund um diesen Bundesliga-Spieltag in unserem Liveblog zum Nachlesen.

von
Neuzugang Pierre-Emerick Aubamayang bewies vor dem Champions-League-Auftakt in Neapel seine Treffsicherheit und erzielte beim 6:2-Erfolg über den Hamburger SV zwei Tore.Weitere Bilder anzeigen
Foto: rtr
14.09.2013 17:37Neuzugang Pierre-Emerick Aubamayang bewies vor dem Champions-League-Auftakt in Neapel seine Treffsicherheit und erzielte beim...

20.20 Uhr: Mit dem 6:2-Heimsieg von Borussia Dortmund geht der Bundesligasamstag zu Ende. Den Bericht zum Abendspiel finden Sie hier. Wir verabschieden uns und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend.

20.05 Uhr: Dortmund zeiht das Tempo an und nach Toren von Aubameyang, Reus und Lewandowski (2) auf 6:2 davon.DAs Spiel ist gelaufen, jetzt geht's nur noch um die Höhe.

19.40 Uhr: Freistoß van der Vaart, Kopfball Westermann und plötzlich steht's 2:2 (49. Minute).

18.58 Uhr: Der Anschlusstreffer aus dem Nichts. Der 22-jährige Zhi-Gin Lam zieht aus 22 Metern ab und trifft (26. Spielminute) für den HSV.

18.50 Uhr: 19 Minuten hat es gedauert bis zur Dortmunder Führung: Marcel Schmelzer schickt den schnellen Pierre-Emerick Aubameyang, der aus spitzem Winkel abzieht. Rene Adler sah bei dem Treffer nicht gut aus im HSV-Kasten. Drei Minuten später erhöht mit Henrikh Mkhitaryan ein weiterer Neuzugang auf 2:0.

17.22 Uhr: Abpfiff in den Bundesligastadien, die Ergebnisse:

FC Bayern München - Hannover 96 2:0

FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 0:1

Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 0:3

Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg 3:1

FC Augsburg - SC Freiburg 2:1

Euro-Starter: Fünf Erfolge und eine Niederlage
Neuzugang Pierre-Emerick Aubamayang bewies vor dem Champions-League-Auftakt in Neapel seine Treffsicherheit und erzielte beim 6:2-Erfolg über den Hamburger SV zwei Tore.Weitere Bilder anzeigen
1 von 12Foto: rtr
14.09.2013 17:37Neuzugang Pierre-Emerick Aubamayang bewies vor dem Champions-League-Auftakt in Neapel seine Treffsicherheit und erzielte beim...

Die Spielberichte folgen in Kürze, um 18.30 Uhr beginnt die Begegnung zwischen Borussia Dortmund und dem Hamburger SV. Holt sich der BVB sich mit einem Sieg die Tabellenführung zurück?

17.18 Uhr: 89. Minute in Augsburg: Der FCA dreht das Spiel durch den eingewechselten Tobias Werner, der in der vorletzten Minute das 2:1 macht. In Leverkusen ist derweil nach Stefan Kießlings zweiten Tor an diesem Spieltag das Spiel entschieden (3:1).

17.08 Uhr: Die letzten zehn Minuten sind angebrochen und drei Spiele stehen noch auf der Kippe. Alles klar ist nur in München (2:0 gegen Hannover) und in Bremen (Eintracht Frankfurt führt mittlerweile 3:0). Verfolgen Sie die Schlussphase in unserem Liveticker.

16.52 Uhr: Unter weiter geht's: Bayern erhöht auf 2:0 durch Ribery (64. Spielminute), Kießling macht für Leverkusen das 2:1 (65. Spielminute) und der Augsburger Halil Altintop erzielt den 1:1-Ausgleich gegen den SC Freiburg (62. Spielminute).

16.42 Uhr: Die Bayern gehen gegen Hannover 96 durch Mario Mandzukic mit 1:0 in Führung (51. Spielminute) und übernehmen vorläufig die Tabellenführung.

16.34 Uhr: Blitzstart in Augsburg: Der erst in der Halbzeitpause eingewechselte Admir Mehmedi trifft bereits nach einer halben Minute zum 1:0 für den SC Freiburg.

16.17 Uhr: Halbzeit in den Bundesligastadien, so steht's:

FC Bayern München - Hannover 96 0:0

FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 0:1

Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 0:2

Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg 1:1

FC Augsburg - SC Freiburg 0:0

16.05 Uhr: Und die Eintracht nutzt die Überzahl umgehend, Kadlec erzielt seinen zweiten Treffer des Tages (34. Spielminute). Zudem hat Kevin-Prince Boateng den FC Schalke 04 gegen Mainz in Führung geschlenzt (34. Minute).

15.56 Uhr: Nach dem ersten Tor des Samstags gibt es in Bremen nun auch die erste Rote Karte: Franco Di Santo muss wegen rohen Spiels den Platz verlassen (26. Minute). Er traf Sebastian Jung mit dem Fuß am Kopf.

15.54 Uhr: Im Duell der Werksvereine ist Bayer Leverkusen durch einen Treffer von Sidney Sam (24. Minute) mit 1:0 gegen den VfL Wolfsburg in Führung gegangen.

15.45 Uhr: Und da ist das erste Tor am Samstag: Eintracht Frankfurt führt durch ein Tor von Neuzugang Vaclav Kadlec (14. Minute) mit 1:0 in Bremen.

15.20 Uhr: So, in zehn Minuten geht es los. Nachdem Hertha BSC mit der bitteren Niederlage gegen den VfB Stuttgart am Freitag den Sprung auf Platz zwei verpasst hat, trifft in München der Zweite auf den Drittem. Auch die weiteren Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel treten heute an. Wichtige Infos wie Zwischenstände und Torschützen finden Sie aktuell in diesem Bundesliga-Blog. Falls Sie die Spiele live in Echtzeit verfolgen wollen, klicken Sie sich in unseren Live-Ticker.

15.05 Uhr: Auch an diesem Wochenende stellen wir uns wieder den wichtigsten Fragen des Spieltags. Die Antworten unseres Autors Max Dinkelaker zu den Themen Hamburger SV, Mainz 05, Schalke 04 und natürlich Tim Wiese finden Sie hier.

14.56 Uhr: Die Zweitligaspiele sind beendet, mit dabei eine dicke Überraschung. Die Ergebnisse finden Sie hier.

14.54 Uhr: Beim Hamburger SV gehen die Diskussionen um die aussortierten Profis Mancienne und Rajkovic weiter. HSV-Sportchef Oliver Kreuzer hat seinem Trainer Thorsten Fink widersprochen - die beiden Profis sollen auch in Zukunft nicht mehr in der Profimannschaft eingesetzt werden.

14.48 Uhr: WM-Qualifikation und Bundesliga, Wechselgerüchte und Transferschluss, Verletzungen und Comebacks, Ergebnisse und Tabellenstände. Unser Autor Lars Spannagel hat ein wenig den Überblick in der Fußballflut verloren - und den Stand der Dinge im Fußball gänzlich ungefiltert übermittelt.

14.35 Uhr: Während sich der BVB und Bayern München um die Tabellenspitze bezanken, geht es für Werder Bremen mit dem neuen Trainer Robin heute gegen Eintracht Frankfurt und in dieser Saison nur um den Klassenerhalt. Dabei ist es Dutt bisher gelungen, die Abwehr wieder zu stärken - doch nun lahmt das Offensivspiel, wie Sie hier nachlesen können.

14.21 Uhr: Neues zum Streit zwischen Schalke 04 und der Polizei: Nachdem sich die Auseinandersetzung zwischen dem Bundesligaverein und den Ordnungshütern zuletzt zu einem Politikum entwickelt hatte, wurde der Streit nun vorerst beigelegt. Beim Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen Steaua Bukarest wird die Polizei im Stadion präsent sein und den Verein unterstützen.

14.11 Uhr: In der Zweiten Liga rollt der Ball bereits seit 13 Uhr. Der FC St. Pauli führt gegen den FSV Frankfurt mit 1:0, zwischen Sandhausen und dem 1. FC Kaiserslautern steh es in der 52. Minute noch 0:0. Beide Spiele können Sie in unserem Ticker live verfolgen.

14.04 Uhr: Herzlich Willkommen zu unserem Bundesliga-Liveblog am fünften Spieltag. Um 15.30 Uhr werden heute fünf Bundesligaspiele angepfiffen. Mit einem Sieg gegen Hannover 96 kann Bayern München vorlegen und mindestens für einige Stunden die Tabellenführung übernehmen, ehe Borussia Dortmund um 18.30 zum Topspiel den Hamburger SV empfängt. Zudem tritt der FC Schalke 04 in Mainz an - und die Polizei ist auch im Stadion.

Die neuesten Infos zur Polizeidebatte rund um den FC Schalke 04 sowie aktuelle Meldungen finden Sie wie jedes Wochenende in unserem Bundesliga-Blog. Die Spiele können Sie ab 15.30 Uhr in unserem Live-Ticker verfolgen.

Die Begegnungen des Nachmittags im Überblick:

FC Bayern München - Hannover 96

FSV Mainz 05 - FC Schalke 04

Werder Bremen - Eintracht Frankfurt

Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg

FC Augsburg - SC Freiburg

Im Abendspiel um 18.30 Uhr empfängt Borussia Dortmund den Hamburger SV. Am Sonntag spielen TSG Hoffenheim gegen Borussia Mönchengadbach und im ersten Kelelrduell der Saison Eintracht Braunschweig gegen den 1. FC Nürnberg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben