Update

Bundesliga-Liveblog : Bayern legen noch zweimal nach und gewinnen 3:0

Wer sonst als Mario Götze hätte das wichtige 1:0 für die Bayern erzielen sollen? Kurz vor Spielschluss legen die Bayern noch zwei Mal nach und gewinnen das Topspiel zu deutlich mit 3:0. Die wichtigsten Informationen zu dem Spitzenspiel, sowie alle Ergebnisse der anderen Begegnungen finden Sie in unserem Bundesliga-Liveblog!

von
Die Dortmunder Manuel Friedrich (links) und Kevin Großkreutz (rechts) kämpfen mit Arjen Robben vom FC Bayern um den Ball.
Die Dortmunder Manuel Friedrich (links) und Kevin Großkreutz (rechts) kämpfen mit Arjen Robben vom FC Bayern um den Ball.Foto: dpa

20:17 Uhr: TOR IN DORTMUND! Jetzt wird's deutlich, Müller erhöht auf 3:0.

20:15 Uhr: TOR IN DORTMUND! Die Bayern kontern den Gastgeber aus und machen durch Arjen Robben das 2:0. Damit dürfte das Spiel entschieden sein.

20:03 Uhr: Der BVB reagiert auf den Rückstand mit wütenden Angriffen und erspielt sich mehrere hochkarätige Torchancen. Das Spiel ist noch lange nicht entschieden.

19:56 Uhr: TOR IN DORTMUND! Thomas Müller flankt flach von der rechten Seite in den Strafraum auf Götze, der den Ball annimmt und mit der Pike ins Eck einschießt.

19:45 Uhr: In der 55. Spielminute ist es so weit: Mario Götze wird ein gewechselt und ausgepfiffen. Ob er dem Bayernspiel die nötigen Überraschungsmomente verleihen wird? Die Begegnung ist übrigens härter geworden.

19:35 Uhr: Beide Mannschaften gehen unverändert in die zweite Halbzeit, die Sie selbstverständlich in unserem Ticker live verfolgen können. Regelmäßige Eindrücke vom Spiel sowie alle Tore gibt's natürlich weiterhin hier im Bundesliga-Liveblog.

19:17 Uhr: Halbzeit in Dortmund. Mittlerweile haben sich auch die Bayern erste Torchancen erarbeitet, ohne jedoch die neu zusammengestellte BVB-Defensive wirklich dauerhaft unter Druck zu setzen. Daher steht es zur Pause folgerichtig noch 0:0.

Nach einer halben Stunde: Die Bayern haben den ball und der BVB die Torchancen

19.00 Uhr: Eine halbe Stunde Spielzeit ist rum und es steht weiterhin 0:0. Nach einer ersten Torchance für den BVB übernahmen die Bayern schnell die Kontrolle über das Spiel, ohne sich wirklich große Torgelegenheiten zu erarbeiten. Anders die Gastgeber aus Dortmund, die zwar weniger Ballbesitz haben, sich seit der 20 Minute aber einige Möglichkeiten erarbeiten konnten.

18:27 Uhr: Die Mannschaften haben den Rasen betreten, gleich geht's los! Alle Tore finden Sie in natürlich unserem Bundesliga-Blog. Live verfolgen können Sie die Begegnung in unserem Liveticker. Viel Spaß!

Manuel Friedrich in der BVB-Startelf, Götze erstmal auf der Bayern-Bank

18.20 Uhr: Bayern München beginnt bei Borussia Dortmund ohne Mario Götze. Der ehemalige Dortmunder sitzt bei seiner ersten Rückkehr in den mit 80.645 Zuschauer ausverkauften Stadion seit seinem Wechsel im Sommer zunächst auf der Bank. Für den verletzten Franck Ribéry stürmt Arjen Robben auf der linken Seite. Dessen Position auf der rechten Seite nimmt Thomas Müller ein. Manuel Friedrich steht nur drei Tage nach seiner Verpflichtung in der Startelf der Dortmunder. Damit reagierte Fußball-Trainer Jürgen Klopp auf die große Personalnot in der Abwehr, in der in Mats Hummels, Neven Subotic und Marcel Schmelzer drei Stammkräfte fehlen.
Der frühere Nationalspieler Friedrich hat sein vorerst letztes Bundesliga-Spiel im Mai 2013 für Bayer Leverkusen bestritten und war bis vor wenigen Tagen vertragslos.

Große Spiele zwischen Dortmund und Bayern
In der Vergangenheit gab es zwischen Bayern München und Borussia Dortmund einige denkwürdige Spiele. Unvergessen: Das Spiel am 3. April 1999 - im Mittelpunkt: Bayern-Keeper Oliver KahnWeitere Bilder anzeigen
1 von 18Foto: imago
28.04.2015 19:11In der Vergangenheit gab es zwischen Bayern München und Borussia Dortmund einige denkwürdige Spiele. Unvergessen: Das Spiel am 3....

18:11 Uhr: Ganz wichtig im Topspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München: Die Torhüter! Während BVB-Keeper Roman Weidenfeller die alte Torwartschule repräsentiert, ist Manuel Neuer in Deutschland das Symbol für den modernen Torhüter. Ein Vergleich zwischen den beiden Schlussmännern.

Jürgen Klopp: "Bayern München ist die beste Mannschaft und Pep Guardiola der beste Trainer der Welt"

18:04 Uhr: Jürgen Klopp erklärt im TV-Interview den Gegner Bayern München für die beste Mannschaft und Pep Guardiola für den besten Trainer der Welt - und verlangt von seiner Mannschaft, dass sie sich mit Mut in das Spiel stürzt.

17:58 Uhr: Mario Götze hat soeben den Rasen im Stadion seines früheren Arbeitgebers Borussia Dortmund betreten... und wurde überraschenderweise kaum ausgepfiffen. Vielleicht liegt es daran, dass er in München noch nicht richtig angekommen ist? Den Tagesspiegel-Artikel von Elisabeth Schlammerl zur Rückkehr von Mario Götze finden Sie hier!

Borussia Dortmund gegen Bayern München: Hat Löw die Meisterschaft entschieden?

17:45 Uhr: Noch 45 Minuten, dann beginnt das Topspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München. In dem Gipfeltreffen fehlen beiden Clubs allerdings wichtige Spieler. Dortmund muss auf die Abwehrstützen Neven Subotic, Mats Hummels und Marcel Schmelzer verzichten, beim Spitzenreiter aus München fallen unter anderen Bastian Schweinsteiger und Franck Ribéry verletzt aus. Nachdem sich Hummels und Schmelzer bei der Nationalmannschaft verletzt hatten, nahm BVB-Manager Michael Zorc Bundestrainer Jogi Löw im Interview mit dem Tagesspiegel ("Die Spieler wurden nicht von Löw gefoult") in Schutz. Auch unser Autor Benedikt Voigt behandelte die Thematik in seinem Kommentar: Hat Joachim Löw die Meisterschaft entschieden?

17:21 Uhr: Schlusspfiff in den Bundesligastadien. Hertha BSC begegnet dem Champions-league-Teilnehmer Bayer Leverkusen auf Augenhöhe, muss sich aber dennoch unglücklich mit 0:1 geschlagen geben. Die Ergebnisse im Überblick:

Hertha BSC - Bayer Leverkusen 0:1

1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg 1:1

FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 2:0

Eintracht Braunschweig - SC Freiburg 0:1

Eintracht Frankfurt - Schalke 04 3:3

17:12 Uhr: Tor in Frankfurt! Schalke schlägt zurück und macht durch Innenverteidiger Höwedes den 3:3-Ausgleich.

16:59 Uhr: Tor in Nürnberg! Daniel Ginczek tankt sich gegen mehrere Gegenspieler durch und erzielt den überraschenden Ausgleich für die Gastgeber gegen den VfL Wolfsburg,

16:55 Uhr: TOR IN FRANKFURT! Die Eintracht dreht das Spiel! Joselu zieht aus knapp 20 Metern ab und lässt Schalke-Keeper Timo Hildebrand keine Chance - 3:2!

16:48 Uhr: Tor in Frankfurt! Nach einer Flanke von Sebastian jung ist der Spanier Joselu zur Stelle und köpft den Ausgleich für die Eintracht gegen Schalke 04.

16.42 Uhr: Tor in Frankfurt! Johannes Flum verkürzt per Kopf auf 1:2.

16.40 Uhr: Tor in Braunschweig! Gelson Fernandez bringt die Gäste aus Freiburg mit 1:0 in Führung.

16.30 Uhr: Herzlich willkommen liebe Leserinnen und Leser zu unserem Bundesliga-Liveblog. Zur Halbzeit steht es im Berliner Olympiastadion 0:1 aus Sicht der herthaner. Stefan Kießling hat die Gäste aus Leverkusen in der 29. Spielminute in Führung gebracht. Die Halbzeitstände im Überblick:

Hertha BSC - Bayer Leverkusen 0:1

1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg 0:1

FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 2:0

Eintracht Braunschweig - SC Freiburg 0:0

Eintracht Frankfurt - Schalke 04 0:2

2 Kommentare

Neuester Kommentar