Sport : Champions League: Lösbare Aufgabe für den HSV - 1860 München gegen Leeds

Schwerer Brocken für 1860 München, leicht Verdauliches für den Hamburger SV: Die Münchner müssen sich in der dritten Runde der Qualifikation zur Champions League am 7. oder 8. August mit dem früheren Englischen Meister Leeds United (Rückspiel am 22./23. August) auseinandersetzen. Die Auslosung im Hotel Hilton in Genf bescherte dem Meisterschafts-Dritten Hamburger SV als lösbare Aufgabe den dänischen Zweiten Bröndby Kopenhagen oder den isländischen Doublegewinner KR Reykjavik. Der Gegner des Hamburger SV wird in den Qualifikations-Spielen am 26. Juli und 2. August ermittelt.

"Leeds hat eine junge, dynamische Mannschaft, die den englischen Fußball spielt, den man erwartet: zügig und schnell nach vorne. Das wird mit Sicherheit eine sehr schwere Aufgabe", sagte 1860-Präsident Karl-Heinz Wildmoser nach der Auslosung. HSV-Sportchef Holger Hieronymus erklärte hingegen: "Ich glaube, dass wir mit diesem Los zufrieden sein können, obwohl dänische Mannschaften immer schwer zu spielen sind."

0 Kommentare

Neuester Kommentar