Chelsea London : Lampard liebäugelt mit Vereinswechsel

Der englische Nationalspieler Frank Lampard will den FC Chelsea London im Sommer verlassen, so berichten es mehrere spanische Medien. Für den Mittelfeldspieler kommt dabei in der Primera Division angeblich nur ein Spitzenklub in Frage.

Frank Lampard
Will weg: Lampard zieht es in südliche Gefilde. -Foto: AFP

LondonDer englische Fußball-Nationalspieler Frank Lampard von Pokalsieger FC Chelsea hat offenbar großes Interesse an einem Wechsel zum spanischen Topklub FC Barcelona. "Es wird Zeit für mich, eine andere Sprache, eine andere Kultur und einen anderen Fußball kennenzulernen. Vielleicht ist im Sommer der richtige Zeitpunkt dafür", antwortete Lampard in mehreren spanischen Zeitungen auf die Frage, ob er sich einen Wechsel nach Barcelona vorstellen könne.

Zwar hat der 29-Jährige bei Chelsea noch einen Vertrag bis 2009, doch auch in der Vergangenheit hatte Lampard immer wieder mit einem Weggang nach Spanien kokettiert. Nicht zuletzt, weil seine Ehefrau Ellen aus Barcelona stammt. Zum Jahreswechsel soll der Mittelfeldspieler bereits nach einer Villa in einem Vorort der katalanischen Stadt Ausschau gehalten haben.

Avram Grant ist gegen einen Wechsel

Lampard war 2001 von West Ham United an die Stamford Bridge gekommen. Chelsea möchte sein Aushängeschild allerdings weiter an sich binden. "Ich will, dass Frank bei uns bleibt und denke, das wird er auch. Ich kann mir nichts anderes vorstellen", erklärte Chelsea-Teammanager Avram Grant mit Blick auf die angekündigten Vertragsverhandlungen. Lampard war erst am vergangenen Wochenende mit zwei Treffern und einer Torvorlage Matchwinner der „Blues“ im Pokalspiel gegen das drittklassige Huddersfield Town (3:1). Im Champions-League-Spiel am Dienstag bei Olympiakos Piräus (0:0) stand Lampard nicht in der Anfangsformation der Londoner. (hu/sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar