Comeback : Henry Maske engagiert früheren Tyson-Trainer

Ex-Boxprofi Henry Maske will sich mit dem früheren Trainer von Mike Tyson, Terry Atlas, auf seinen Comeback-Kampf gegen WBA-Weltmeister Virgil Hill vorbereiten.

Trier - Seinem früheren Trainer Manfred Wolke hat er damit einen Korb gegeben. Wie Maskes Manager Werner Heinz mitteilte, wird der 42-jährige Maske bereits in der kommenden Woche sein Training mit dem US-Amerikaner Teddy Atlas als Coach in den USA in der Nähe von New York beginnen. "Ich glaube, nach Amerika zu gehen und mit Teddy Atlas zu arbeiten, passt zu dieser Herausforderung. Ich habe großen Respekt davor, an diesem Punkt völlig neue Wege zu gehen, und doch habe ich das Gefühl, das Richtige zu tun", erklärte Maske.

Auch der ehemalige Coach von US-Schwergewichts-Weltmeister Mike "Iron" Tyson sprach von "einer Herausforderung und Chance, etwas zu erreichen, das sehr speziell und inspirierend sein kann". Jeder Mensch sollte eine Chance zur Wiedergutmachung bekommen, sofern er wirklich gewillt sei, das Notwendige zu tun, betonte Atlas.

Das "Re-Match" zwischen Maske und seinem gleichaltrigen Kontrahenten soll im Frühjahr 2007 in München stattfinden. Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest. Der amtierende WBA-Weltmeister im Cruisergewicht hatte Maske in dessen letzten Kampf im November 1996 geschlagen. Hill war seinerzeit WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht und setzte sich gegen den damaligen IBF-Champion Maske im Vereinigungskampf beider Verbände durch. Es war Maskes einzige Niederlage in seiner Laufbahn als Boxprofi. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben