Daumenbruch : Zwei Monate Pause für Casillas

Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid muss rund zwei Monate lang auf seinen Stammtorhüter Iker Casillas wegen eines Daumenbruchs verzichten.

Der Nationalkeeper wurde am Freitag in einem Krankenhaus der spanischen Hauptstadt nach Clubangaben erfolgreich am ersten Daumengelenk der linken Hand operiert. Casillas hatte sich die Verletzung im Pokal-Viertelfinale am Mittwoch in Valencia (1:1) zugezogen.

Der Schlussmann wird seiner Mannschaft im Achtelfinale der Champions League gegen Manchester United ebenso wie im Pokal-Halbfinale gegen den FC Barcelona nicht zur Verfügung stehen.

Nach der Verletzung von Casillas wollen die Königlichen noch bis Monatsende einen weiteren Torhüter verpflichten. In den nächsten Spielen soll Ersatzkeeper Antonio Adan zwischen den Pfosten stehen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben