DEL : Hamburg Freezers trennen sich von Trainer Bill Stewart

Am Freitag haben die Hamburg Freezers die vierte Heimniederlage in Folge kassiert. Nun zieht der Klub die Konsequenzen und Trainer Bill Stewart muss seinen Hut nehmen.

HamburgDie Hamburg Freezers haben sich nach Informationen der "Hamburger Morgenpost" am Samstag von ihrem Trainer Bill Stewart getrennt. Der Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) reagierte damit auf die anhaltende Talfahrt. Am Freitag hatten die Hamburger nach einer erschreckend schwachen Leistung in der heimischen Color Line Arena mit 0:4 gegen die Straubing Tigers verloren und die vierte Heimniederlage hintereinander kassiert.

Nach einer Krisensitzung in der Nacht zum Samstag sei die Entscheidung gegen Stewart gefallen. Der 51-Jährige war im November 2006 zu den Freezers gekommen. Co-Trainer Maurizio Mansi und Sportdirektor Bob Leslie leiteten am Samstag bereits das erste Training des Tabellen-11. und betreuen die Mannschaft auch im Sonntagsspiel beim Spitzenreiter Hannover Scorpions. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben