Sport : Der Argentinier träumt blaurot

Drei Tage nach seinem viel umjubelten Auftritt beim Abschiedsspiel von Lothar Matthäus in München hat Diego Maradona in einem Interview seinen Traum enthüllt: Er will Trainer beim FC Barcelona werden. "Im Ernst: Meine Große Hoffnung ist, Barça zu trainieren. Erst recht, nachdem Präsident José Luis Nuñez gegangen ist", sagte Maradona der spanischen Zeitung "Marca". Maradona hatte selbst zwischen 1982 und 1984 das blaurote Trikot des FC Barcelona getragen, bis er nach Neapel ging. "Ich weiß, dass die Chance nur 1:100 steht, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf", sagte der Argentinier. Für seinen Auftritt in München hatte er seine Drogen-Entziehungskur auf Kuba unterbrochen und 17 kg abgespeckt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar